top of page

5 Tipps für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter

Die Reise in die Selbstständigkeit ist für ein aufregendes Abenteuer- vor allem als Mutter. Gerade für Mütter, die den Schritt in die Selbstständigkeit gehen wollen, ist eine sorgfältige Planung und Vorbereitung essenziell. Denn unsere Zeit noch „nebenbei“ ein Business aufzubauen ist begrenzt und zudem willst du möglichst schnell dein Ziel erreichen. Ich erzähle dir heute meine Geschichte, meine eignen  Erfahrungen und Ratschläge auf dem Weg zur Selbständigkeit und gebe dir fünf Tipps mit, die ich wirklich bei meinem Start gebraucht hätte.


5 Tipps für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter
5 Tipps für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter

Der Weg in die Selbstständigkeit kann herausfordernd sein, insbesondere für Mütter, die den Spagat zwischen Familie und beruflicher Verwirklichung meistern möchten. Ich selber habe vor knapp 6 Jahren gegründet und das aus der Elternzeit heraus - ohne Betreuung. On top hatte ich keine Ahnung von Gründung und Businessaufbau. Durch meine eigenen Erfahrungen habe ich gelernt, was es bedeutet, ein erfolgreiches Unternehmen als Mutter aufzubauen. Ich bin in nahezu alle Stolperfallen getippt- zum Glück. Denn aus jedem Fehler durfte ich lernen udn daran wachsen. Parallel mit meinem Unternehmen.


Seit 2020 gebe ich dieses Wissen als zertifizierte Gründungsberaterin, Hochschuldozentin für Start-up-Management und Gründerin von MOMentum Career an andere Mütter weiter, die jetzt endlich selbstbestimmt arbeiten und sich selbst verwirklichen. Oder wie meine Kundin Olivia sagt: "Dank Jasmin habe ich endlich den Durchbruch erlebt, nachdem ich gesucht habe".

Heute gebe ich dir die wichtigsten Grundlagen und Schritte mit, die ich wirklich dringend bei meinem Start gewusst hätte, aber erst später Lernen durfte. Hier sind fünf entscheidende Schritte, die den Grundstein für eine erfolgreiche Selbstständigkeit legen.


1. Tipp für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter:

Die richtige Business-Idee finden


Die Basis jeder erfolgreichen Selbstständigkeit ist eine durchdachte und stimmige Business-Idee. Diese sollte nicht nur deine persönlichen Stärken, Erfahrungen, Kompetenzen, Interessen und Leidenschaften widerspiegeln, sondern auch auf einem realen Marktbedarf basieren. Denn: Orientiert sich deine Idee ausschließlich an dir, kann es sein, dass dein Business zu einem Hobby wird. Orientiert sich deine Idee nur am Markt, dann wirst du ohne Vision und Motivation nicht die nötige Geduld für den Aufbau deiner Selbständigkeit mitbringen.


Merke: Ein Zusammenspiel aus deinen Erfahrungen, Kompetenzen und Interessen bildet das Fundament. Gleichzeitig muss die Idee marktfähig sein und eine Nachfrage bedienen, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein.


2. Tipp für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter:

Der Businessplan als Fundament


Ein detaillierter Businessplan ist das A und O deiner erfolgreichen Selbständigkeit als Mutter. Dies musste ich bei meinem Start auf die harte Tour lernen, denn: Ich hatte keinen Businessplan. So fehlte mir beim Start die Basis meiner Gründung.


Im Businesplan beschäftigst du dich vor deinem Start als Selbständige intensiv mit alledem, was du für den erfolgreichen Aufbau brauchst. Von der erfolgsversprechenden Businessidee, zu allen relevanten Analysen und deiner Marketingstrategie. Der Businessplan umfasst alle wesentlichen Aspekte, von der Unternehmensform über die Markt- und Zielgruppenanalyse bis hin zur Finanzplanung. Dies gibt dir nicht nur einen klaren Fahrplan für deine Gründung, sondern hilft auch, mögliche Stolpersteine frühzeitig zu identifizieren und zu umgehen.


P.S.: Den Businessplan brauchst du auch, wenn du eine Förderung beantragen möchtest.

Merke: Insgesamt gibt dir der Business nicht nur Orientiertung und Klarheit für deinen Start, sondern auch für deinen weiteren Businessaufbau ist der Businessplan dein Fundament.



3. Tipp für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter:

Umfassende Marktanalyse


Eine gründliche Marktanalyse ist der nächste Schritt. Du solltest den aktuellen Markt, Trends und Bedürfnisse deiner Zielgruppe genau kennen.


Welche WettbewerberInnen gibt es?

Was bieten diese an?

Womit kannst du dich abheben?


Durch diese Analyse kannst du dein Alleinstellungsmerkmal (USP) herausarbeiten und deine Geschäftsidee noch gezielter positionieren.


Merke: Ein tiefes Verständnis des Marktes ist entscheidend, um erfolgreich zu starten und langfristig bestehen zu können.



4. Tipp für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter:

Zielgruppenanalyse und Buyer-Personas


Die Zielgruppenanalyse ist eng mit der Marktanalyse verknüpft. Hierbei geht es darum, deine potenziellen KundInnen genau zu verstehen. Erstelle detaillierte Buyer-Personas, um die demografischen und psychografischen Merkmale deiner Zielgruppe zu erfassen.


Welche Herausforderungen, Wünsche und Ziele haben deine potenziellen KundInnen?


Ich habe bei meinem Start in die Selbständigkeit zwar eine Zielgruppenanalyse gemacht, allerdings viel zu breit. Ich hatte zu viele Zielgruppen statt einer klar definieten. Dadurch war es eine unnötoge Herausforderung Marketingstrategien abzuleiten. 


Merke: Deine Zielgrupenanalyse ist die Basis deiner Marketing- und Vertriebsstrategien sowie passender Angebote.


5. Tipp für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter:

Umsetzung und kontinuierliche Optimierung


Du wirst nun wahrscheinlich schon erkannt haben, dass all diese Schritte nicht nur zusammenhängen, sondern aufeinander aufbaun. Zudem sind all diese Schritte Teil von deinem Businessplan. Vor deiner Gründung und deinem Start in die Selbständigkeit machst du dir optimalerweise im Rahmen des Businessplans grundlegende Gedanken und entwickelst deine Geschäftsstrategien für deinen Aufbau deiner Selbständigkeit.

Aus diesem Grund ist der Businessplan das relevanteste Werkzeug bei deinem Start. Er unterstützt dich los zugehen, aber auch dran zu beliben.


Der Businessplan dient dir als Leitfaden und gibt dir eine klare Struktur vor. Wichtig ist es, kontinuierlich dran zu bleiben und regelmäßig zu optimieren. Selbstständigkeit ist ein dynamischer Prozess, bei dem Anpassungen und Verbesserungen unerlässlich sind. Ein gut ausgearbeiteter Plan hilft dir dabei, den Überblick zu behalten und flexibel auf Veränderungen zu reagieren. So startest du erfolgreich in die Selbständigkeit als Mutter.



Fazit: Tipps für deinen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit als Mutter


Der Weg in die Selbstständigkeit ist eine spannende Reise, die eine sorgfältige Planung und Vorbereitung erfordert. Eine fundierte Business-Idee, ein detaillierter Businessplan, umfassende Markt- und Zielgruppenanalysen sowie eine konsequente Umsetzung und Optimierung sind die Schlüssel zu deinem erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit als Mutter.


Wenn du eine übersichtliche Anleitung für deinen Start in die Selbständigkeit wünschst, dann sicher dir jetzt die kostenfreie Checkliste für deinen Start in die Selbständigkeit für 0€.





Jasmin Laura Maibach
Jasmin Laura Maibach

Hi, ich bin Jasmin - Mama & Unternehmerin


Mit MOMentum Career habe ich das Ziel Mütter dabei zu unterstützen sich selbständig zu machen, damit sie selbstbestimmt arbeiten und sich selbst verwirklichen können.


Die meisten Mamas mit denen ich zusammenarbeite, wünschen sich:

1) mehr Zeit für sich selbst und ihre Kids,

2) mehr Sinn und finanzielle Unabhängigkeit,

3) etwas eigenes aufzubauen, auf das sie stolz sind.  

 

Auch bei mir selbst war das nicht immer so: Aus der Elternzeit heraus und ohne Ahnung von Gründung und Businessaufbau startete ich meine Reise in die Selbständigkeit. Um das zu erreichen begann ich als Karrierecoach für Mütter beim beruflichen Neustart meine Selbständigkeit. Durch meine eigenen Erfahrungen habe ich gelernt, was es bedeutet, ein erfolgreiches Unternehmen als Mutter aufzubauen. 

Seit 2020 gebe ich dieses Wissen als zertifizierte Gründungsberaterin, Hochschuldozentin für Start-up-Management und Gründerin von MOMentum Career an andere Mütter weiter, die jetzt endlich selbstbestimmt arbeiten und sich selbst verwirklichen.


Oder wie meine Kundin Olivia sagt: "Dank Jasmin habe ich endlich den Durchbruch erlebt, nachdem ich gesucht habe".


Sicher dir jetzt einen kostenfreien Beratungstermin und starte deine Reise zur Selbstverwirklichung!


Comments


bottom of page