top of page
IMG_0291_edited.jpg

Kinder als Karrierekick- So vermarkest du dich als Mutter beim Wiedereinstieg in den Beruf richtig


In unserer Gesellschaft bedeuten Kinder in der Regel einen Karriereknick. Mit dem Wiedereinstieg erfährt jede dritte Mutter Degradierung bis hin zur Diskriminierung: Stelle weg, besetzt, gestrichen, in Teilzeit nicht möglich oder es wird direkt die Kündigung serviert. Düdüm. Die meisten finden sich mit dem schlechteren Job nach der Elternzeit ab- leider.


Viele Mütter leiden allerdings nicht nur unter dem schlechteren Job und ihrem Karriereknick- als wäre das Abstellgleis nicht frustrierend genug folgen dann auch noch Kommentare wie „Teilzeit-Tussi“, „Bist du überhaupt mal da?“, „Schönen Feierabend!“. Genau, weil Eltern so viel „frei“ haben.


Im beruflichen Umfeld ist „Mutter“ ein negativer Stempel, der uns unsichtbar auf der Stirn klebt. Oder ist es der Sabber vom Kind auf der Bluse, der uns verrät?


Mütter gelten als unflexibel, unzuverlässig, unkonzentriert, ständig krank.



Zugegeben- nach einer Schlaflosen Nacht mit fieberndem Kind ist meine Konzentration nicht mehr auf der Höhe. Allerdings ist es ein Klacks im Vergleich zu dem, was wir an Kompetenzen und Fähigkeiten in der Elternschaft dazu gewinnen.


Wir müssen uns gegen die Vorurteile behaupten und den Stempel in eine Auszeichnung verwandeln à la „Wow! Die ist Mutter- die hat was drauf“.


In diesem Artikel möchte ich dich dazu inspirieren, deine Mutterschaft im Beruf, bei deinem Wiedereinstieg und/oder Neustart in den Beruf als Vorteil anzuerkennen und zu kommunizieren.



Familie als Kompetenzzentrum


Studien belegen es längst: In der Elternschaft entwickeln wir beruflich relevante Kompetenzen, von denen kinderlose MitarbeiterInnen nur träumen können.


Elternschaft ist keine Freizeit, sondern 2,5 Vollzeitjobs.

Elternschaft kommt einer 98 Stunden Woche gleich. Und in dieser Zeit stehen wir Tag ein Tag aus vor großen und kleinen Herausforderungen.


Herausforderungen an denen wir wachsen. In der Elternschaft und dank unserer Kinder entwickeln wir ein hohes Maß an Empathie, Organisationsfähigkeit, Motivation, Kommunikationsfähigkeit, Zeitmanagement, Durchsetzungsvermögen, Klarheit.

„Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter“ folgert das WorkFamily-Institut.

Gute Eltern sind bessere Führungskräfte weiß ich als Mutter und Führungskräftetrainerin.




Mama im Beruf- Selbstbewusst statt schüchtern


Du darfst dir deinen Kompetenzerwerb bewusst machen- gerne auch gemeinsam mit mir. Du hast durch deine Mutterschaft so viel gelernt und bist so stark gewachsen! Das darf raus in die Welt und das darfst und solltest du vor allem im Beruf und bei deinem Wiedereinstieg offen kommunizieren.


Du bist als Mutter eine enorme Bereicherung für das Unternehmen.


Das darfst du selber anerkennen und zeigen. Betone deine neuen Skills, bring Beispiele, trumpfe mit deinen neuen Kompetenzen. Mit meinen Kundinnen habe ich sogar Argumentationslinien für die verkürzte Arbeitszeit gesammelt: Es ist die erhöhte Effektivität. Du schaffst genau das gleiche wie vorher in weniger Stunden, denn als Mama hast du Organisation, Prioritäten setzen, Zielorientiertes Arbeiten, Zeitmanagement einfach richtig drauf!

Krankheitstage oder Notfälle machen wir Sorgen oder werfen dich aus der Bahn? Nimm sie dich zum Anlass, um zu zeigen, was du da alles stemmst.


In meinen Trainings gehen wir genau das an. Du erkennst was für ein Potential in dir steckt, wirst dir deiner Stärken und Kompetenzen bewusst. Du lernst deine eigene Mutterschaft als beruflichen Gewinn zu erkennen und zu nutzen. Für Deinen Wiedereinstieg, deinen Neustart und deine Karriere ist es so wichtig, dass du deinen eigenen Wert kennst und dich gut vermarkten kannst. Stell dir vor du startest selbstbewusst und voller Vertrauen in dich und deine Kompetenzen in deinen Beruf, positionierst dich selbstbewusst als Workingmom und machst deine Mutterschaft zur Auszeichnung. So holst du dir deinen Traumjob du Superstar :)


Shine on & Rock it

Deine Jasmin




Dein Weg in ein erfülltes (Berufs-)Leben


Berufungs-Kompass:

damit du nicht 'irgendwie' zurück gehst, sondern glücklich

Du fragst dich wie du deinen Wiedereinstieg und beruflichen Neustart als Mama so angehst, dass du beruflich happy wirst? Du möchtest weder aufs Abstellgleis noch „irgendwas“- du willst einen Beruf, der dich erfüllt und glücklich macht?​ Diese Anleitung zeigt es dir Step-by-Step



Superstar: Finde deine Berufung

5 Wochen findest du den Beruf, der wirklich zu dir und deinem Familienleben passt und dich von Herzen erfüllt.



Comebackstar: Von der Berufung zum Beruf

Von der perfekten Bewerbung bis hin zum Vorstellungsgespräch und deiner souveränen Gehaltsverhandlung bin ich an deiner Seite.










Hi, ich bin Jasmin - Trainerin für Mamas, die sich ein erfülltes Berufsleben im Einklang mit ihrer Familie erschaffen möchten.


Du wünschst dir wieder mehr Leichtigkeit, Lebensfreude und Erfüllung in deinem Leben- in Familie und Beruf? Du möchtest morgens voller Energie aufstehen und dich auf deinen Tag, dein Leben freuen? Einen Beruf ausüben, der wirklich zu dir, deinen Interessen, Kompetenzen und Werten passt und dich von Herzen erfüllt. Nach der Arbeit möchtest du genug Lebenskraft haben, um dein Familienleben leicht zu gestalten, gelassen zu bleiben und gemeinsam durchs Wohnzimmer zu tanzen?

Finde den Beruf, der wirklich zu dir passt und dich von Herzen erfüllt. Finde deine Berufung und verwirkliche dich selbst. Denn: Nur, wenn du liebst was du tust, kannst du glücklich sein.

Ich unterstütze dich dabei dich selbst zu verwirklichen und dir dein erfüllendes Leben mit Familie und Beruf zu erschaffen.

bottom of page